zur Navigation springen

American Football : Elmshorn Fighting Pirates erringen wichtigen Sieg in Bielefeld

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

,,Ich habe meinem Team gesagt, dass wenn sie Druck mögen, dann befinden sie sich in der Phase der Saison, wo sie Druck haben. Wenn wir die Liga sportlich halten wollen, müssen wir jedes Spiel gewinnen“, gab Jörn Maier, Headcoach der Zweitliga-Footballer der Elmshorn Fighting Pirates, einen Einblick in seine Ansprache vor dem Spiel bei den Bielefelder Bulldogs.

Nachdem die Elmshorner mit 7:14 in Rückstand gerieten, nahmen sie den Kampf an und konnten durch Touchdowns von Maurice Woodard, Jannik Nowak und den zweiten Touchdown von Octavias McKoy eine 27:14-Führung erzielen. Das zweite Quarter begann wie das erste endete: mit einem weiteren Touchdown von Quarterback Jannik Nowak zum zwischenzeitlichen 34:14. Im folgenden Drive konnten die Bielefeld Bulldogs dann durch E.J. Drewery auf 34:20 verkürzen.

Gegen Ende des Spiels wurde es dann richtig spannend. Mit dem einsetzenden Starkregen zeigten beide Teams schöne Pässe und Laufwege. Dabei konnten die Bulldogs punkten, aber die Pirates ließen sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen und zogen durch Touchdowns von Maurice Woodard und Octavios McKoy auf 55:34 davon. Nach einer 20-minütigen Regenpause kamen die Bulldogs zwar noch einmal heran, doch am Ende stand ein 55:48 für die Pirates zu Buche.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2015 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen