Fußball : Ein weiteres Highlight am 23. Juli: Der Fan Club-Infobus kommt

Ein echter Oldtimer aus den 60er Jahren: Der Fan Club-Infobus des DFB kommt ebenfalls am 23. Juli nach Pinneberg.
Foto:
1 von 2
Ein echter Oldtimer aus den 60er Jahren: Der Fan Club-Infobus des DFB kommt ebenfalls am 23. Juli nach Pinneberg.

shz.de von
13. Juli 2015, 16:00 Uhr

Der 23. Juli ist für alle Fußballfans aus dem Kreis Pinneberg ein großer Tag, denn der original WM-Pokal kommt im Rahmen der Ehrenrunde des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in die Kreisstadt, wo er beim VfL Pinneberg zu Gast sein und den Fans als Fotomotiv dienen wird.

Zwei große DFB-Trucks werden die Gold-Trophäe, die die Deutsche Fußballnationalmannschaft im vergangenen Jahr in Rio de Janeiro gewann, ins Stadion 1 bringen. Doch die beiden Trucks, die aneinander stehend einen Parcours bilden, dessen Zentrum der Pokal sein wird, werden nicht die einzigen beiden großen Lkws sein, die am Morgen des 23. Juli durch Pinneberg rollen. Wie der VfL Pinneberg nun verkündet, wird sich auch der Fan Club-Infobus des DFB dem Tross anschließen. Erhöhtes Verkehrsaufkommen in der Früh ist also garantiert.

„Langsam bekommen wir ein Parkplatz-Problem im Stadion 1“, scherzt deshalb Heinz Sellmann aus dem Fußballvorstand des Pinneberger Traditionsklubs, ergänzt aber sofort: „Unser Manager David Fock und VfL-Geschäftsführer Uwe Hönke arbeiten derzeit an einem detaillierten Plan, damit klar ist, welcher Wagen und welcher Caterer wo steht.“

Der Fan Club-Infobus des DFB, ein schwarz-rot-golden lackierter Doppeldecker aus den 1960er Jahren, der einst als öffentliches Verkehrsmittel in der Londoner Innenstadt unterwegs war, bietet den Fans ein buntes Angebot: Vom Oberdeck aus gibt es den besten Überblick über das Vereinsgelände, zudem soll es Spielkonsolen, Gesichtsschminken, Gewinnspiele und jede Menge Fotomotive rund um den Bus geben.

„Als wir vom DFB gefragt wurden, ob der Bus kommen soll, waren wir sofort begeistert“, so Sellmann, der in der vergangenen Woche zusammen mit VfL-Manager Fock noch die überdachte Tribüne im Stadion auf Vordermann brachte. „Wir haben Müll und Laub entfernt und 40 neue Sitzschalen angebracht“, verrät der VfL-Offizielle. Das Stadion 1 wird am 23. Juli also im neuen Glanz erstrahlen – die Bühne für den Pokal und die drei Trucks ist also bereitet.  

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen