zur Navigation springen

Fußball-Bezirksliga : Egenbüttel bald Tabellenführer?

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Verläuft das Wochenende optimal, könnte Fußball-Bezirksligist SC Egenbüttel nach dem 7. Spieltag dort stehen, wo ihn viele Experten auch am Ende der Saison sehen – an der Tabellenspitze, ganz oben.

shz.de von
erstellt am 13.Sep.2013 | 16:00 Uhr

Ein Sieg heute Abend gegen Tabellenführer SV Eidelstedt, und die Rellinger hätten es geschafft – zumindest für eine Nacht. Ob für zwei Nächte, oder gar länger, entscheidet jedoch die Konkurrenz.

Der FC Elmshorn II (gegen Rugenbergen II), der TSV Sparrieshoop (gegen Rissen) und die SV Lieth (bei Niendorf II) könnten dem SCE in die Suppe spucken. Die größte Gefahr allerdings stellt der SVE dar, das Team von Ex-SCE-Coach Jogi Meyer. SCE-Trainer Marc Zippel: „Ich habe Eidelstedt beim 6:1 gegen Rugenbergen II gesehen, die spielen gehobenen Landesliga-Fußball.“ Zudem plagen Zippel Personalsorgen: Torjäger Philipp Koberger ist zwar aus Spanien zurück, dafür fehlen die Urlauber Tim Sonnenschein und Torhüter Stefan Steen. Für Steen wird Carsten Wulf den SCE-Kasten hüten.

Im Tor des TSV Holm, der den Glashütter SV II empfängt, wird wieder Sascha Blaedtke stehen. Aber nicht mehr lange: Mit Marcel Peise, der beim WSV Tangstedt nur ein vorrübergehendes Gastspiel gab, steht ein neuer Keeper bereit. Für den SSV Rantzau, der heute Abend bei Aufsteiger Grün-Weiß Eimsbüttel antritt, geht’s darum, nicht frühzeitig den Anschluss zu verlieren. Der SC Ellerau hat Roland Wedel zu Gast, HR II empfängt Hansa 11.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen