zur Navigation springen

Basketball : Die Topspiel-Heimpremiere

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Titelaspirant Artland Dragons ist zu Gast beim SC Rist Wedel in der 2. Bundesliga ProB.

Gerade einmal einen Spieltag ist die Saison 2015/16 der Zweiten Basketball-Bundesliga ProB Nord alt, da steht den Fans des SC Rist Wedel auch schon das erste Topspiel ins Haus. Zu Gast beim Vizemeister 2014/15 in der Steinberghalle sind am Sonnabend (Tag der Deutschen Einheit) um 19 Uhr die Artland Dragons.

Das Team aus dem niedersächsischen Quakenbrück zählte jahrzehntelang zum Inventar der Basketball-Bundesliga, ehe es im Mai dieses Jahres den Spielbetrieb einstellte und für den Start in der zwei Klassen tieferen ProB die Lizenz der SG Braunschweig übernahm. Mit dem überzeugenden 89:63 gegen die Hertener Löwen eroberten die Quakenbrücker gleich die Tabellenführung, während die Wedeler dank eines 72:60 bei den VfL Astrostars Bochum als Zweiter ins Gipfeltreffen gehen.

Rist-Headcoach Michael Claxton erwartet denn auch einen noch schwereren Gang als in Nordrhein-Westfalen. „Die Artland Dragons sind trotz des Rückzugs aus der Bundesliga immer noch ein sehr guter, professionell aufgestellter Club und daher eher nicht die Norm in der ProB“, sagt der Rist-Headcoach, der die große Herausforderung aber gern annimmt. „Wir haben unser erstes Spiel bei einem heimstarken Gegner gewonnen und damit einen großen Schritt gemacht.“

Gegen die Niedersachsen aber muss wohl eine weitere Steigerung her. Die Artland Dragons demonstrierten in Herten Stärke. Fünf Quakenbrücker trafen zweistellig, darunter die US-Amerikaner Javarez D‘Ante Willis, Alexander Goolsby und Anthony Bragg, die in Wedel mit Isaac Gordon und Michael Bradley auf zwei Landsleute treffen.

Beim SC Rist Wedel fällt Power Forward Fabian Böke erneut aufgrund hartnäckiger Rückenbeschwerden aus, dafür sollen die Youngster Alexander Pimentel und Jack Fritsche erstmals bei einem Pro-B-Spiel auf der Bank sitzen. Sein Debüt als dritter Rist-Coach soll der US-Amerikaner Robert James geben, der Headcoach Claxton und seinen Co-Trainer Stefan Altemüller assistieren wird.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Okt.2015 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen