zur Navigation springen

Fußball-Bezirksliga : Die Schatten der Vergangenheit: Bestraft Laskowski den SSV Rantzau?

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Schießt Leon Filip Laskowski etwa auch gegen Tabellenführer SSV Rantzau ein entscheidendes Tor? Für Trainer Bernd Ruhser, der mit den Barmstedter Bezirksliga-Fußballern heute ein Gastspiel bei der wiedererstarkten SV Blankenese gibt, wäre das ein doppeltes Ärgernis. Schließlich hatte sich Laskowski einst beim SSV vorgestellt, bevor er sich der SVB anschloss. „Er wurde bei uns nicht für gut genug befunden. Das war vor meiner Zeit“, sagt Ruhser. Diese Saison wies Laskowski seine Bezirksliga-Tauglichkeit mit 14 Treffern deutlich nach. Normalerweise müsste es ihn reizen, es auch den Barmstedtern zu zeigen.

Für die weiteren Herausforderungen im Titelkampf der Staffel West hat der Spitzenreiter inzwischen allerdings vorgesorgt. Ruhser gab die Rückkehr von Mittelfeldspieler Sascha Berg, der seine Zelte beim TuS Hemdingen-Bilsen (Kreisliga) nach einem Jahr wieder abbricht, bekannt. Stürmer Marco Bogdahn strebt sein Comeback nach seinem Mittelfußbruch an, allerdings nicht beim TSV Sparrieshoop, dem er zuletzt angehörte, sondern beim SSV, den er 2012 in Richtung SV Halstenbek-Rellingen verlassen hatte.

Der TSV Sparrieshoop soll unterdessen in Bönningstedt die Enttäuschung des SV Rugenbergen II über das 1:2 in Ellerau ausbaden. Roland Wedel trifft ebenfalls auf einen Abstiegskandidaten. Gegen den TSV Seestermühe ist der Einsatz der angeschlagenen Josip Dilber und Ali Gürbüz fraglich. Zwischen dem SC Egenbüttel, der acht Mal nacheinander nicht mehr verlor, und Union Tornesch geht es heute am Moorweg um den Anschluss nach oben, während der TSV Uetersen II als Gastgeber des FC St. Pauli III gegen den Sog nach unten ankämpft. Im Gegensatz zum 1:3 in Niendorf stehen die Offensivkräfte Jon Schwertfeger und Kubilay Özen wieder zur Verfügung. Der SC Pinneberg (bei Grün-Weiss Eimsbüttel) und der SC Ellerau (beim Eimsbütteler TV) streben auswärts nach Punkten für den Klassenerhalt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen