zur Navigation springen

Fussball-Landesliga : Die falsche Entscheidung

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Verschossener Elfmeter läutet Anfang vom Ende für VfL Pinneberg II ein

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2016 | 16:00 Uhr

„Sonst nimmt er immer die rechte Ecke“, wunderte sich Trainer Patrick Bethke. Diesmal wählte Torsten Jung die linke. Der Kapitän des VfL Pinneberg II scheiterte mit seinem schwach geschossenen Foulelfmeter an Keeper Jan-Philipp Haerting. In der 39. Minute war das der Anfang vom Ende für die Pinneberger Landesliga-Fußballer. Nach einer 0:2-(0:0)-Heimniederlage gegen die HSV-Dritte können sie den Klassenerhalt nicht mehr aus eigener Kraft verwirklichen.

Bethke trug es mit Fassung. „Die Mannschaft hat alles gegeben.“ Was fehlte, war Schussglück. Bei zwei Aktionen von Oberliga-Leihgabe Artur Frost, der sich als belebendes Element erwies, schepperte das Aluminium (5./Pfosten, 88./Latte). Als Frost in der 71. Minute von rechts in die Mitte flankte und der eingewechselte Jan Jania in der Mitte einen Rempler abbekam, scheute Schiedsrichter Mike Franke einen nochmaligen Strafstoßpfiff. Beim Gegenzug düpierte Emre Mustafa Yasar Gegenspieler Martin Staegemann. Vom rechten Innenpfosten prallte der Ball über die Torlinie – 0:2. Das war die Entscheidung, nachdem Yasar schon in der 58. Spielminute Sascha Dittrich mit seinem harten Schuss in die linke Ecke keine Chance gelassen hatte.

Zuvor hatte die HSV-Dritte sechs Mal nacheinander verloren. Diesmal wollten die Gäste ihre Fanschar, die unter dem Tribünendach Polonaise tanzte, nicht erneut enttäuschen. Die Pinneberger konnten auch nicht mehr davon profitierten, dass der Gegner die letzten zehn Minuten aufgrund des verletzungsbedingten Ausscheiden von Lukas Schaube in Unterzahl absolvierte. Gleich nach Frosts Lattenschuss scheiterten Jania und Asan Saliev nacheinander an Haerting.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen