Basketball : Die alten Hasen sind topfit

Topscorer Jamo Ruppert  spielt bis zum Saisonende für die zweite Mannschaft des SC Rist.
Foto:
1 von 2
Topscorer Jamo Ruppert spielt bis zum Saisonende für die zweite Mannschaft des SC Rist.

Beim 73:64 gegen Bremerhaven zeigen vor allem die erfahrenen Spieler des SC Rist II ihre Klasse.

shz.de von
27. Januar 2015, 16:00 Uhr

Normalerweise besteht der SC Rist Wedel II aus einer Mischung aus erfahrenen und jungen, hochtalentierten Spielern. Da jedoch das U18-Team gleichzeitig ein wichtiges Spiel hatte, kamen diesmal vermehrt die alten Hasen wie Andy Schulz und Tobias Wichers aus der dritten Herren auf ihre Spielminuten.

Mit 73:64 setzte sich die von Headcoach Stefan Altemüller betreute Mannschaft gegen die BSG Bremerhaven durch. „Insgesamt bin ich zufrieden. Wir haben 64 Punkte zugelassen, das ist okay. Unsere Intensität war gut. Diesmal konnten wir sie länger aufrechterhalten“, meinte Altemüller. Jamo Ruppert, der bis Saisonende dauerhaft aus dem Pro B-Team in die 2. Regionalliga Nord wechselt, avancierte mit 14 Punkten zum Topscorer. Christopher Geist tat es ihm gleich. Auch Lennart Liebke, ebenfalls mit Pro B-Erfahrung, schenkte Bremerhaven – wie Wichers – Punkte im zweistelligen Bereich ein.

Keine der beiden Mannschaften konnte sich, sobald die Spielabschnitte jeweils beendet waren, einen deutlichen Vorspung herauswerfen. „Alle Spieler, die von der Bank kamen, waren sofort drin in der Partie und hellwach“, lobte Altemüller. Am Ende war das Heimteam neun Punkte besser als die Bremer. „In der Liga geht es sehr eng zu. Wir müssen jetzt gegen den BC Hamburg unbedingt gewinnen“, fordert der 38-Jährige den nächsten Sieg ein. Den Tabellenvierten aus Wedel (14 Punkte) und den kommenden Gegner – Drittletzter – trennen nur drei Punkte.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen