zur Navigation springen

Fussball : Der Blick richtet sich nach vorn

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

TSV Sparrieshoop siegt am Moorweg

Das frühe Führungstor von Markus Steffen in der 10. Spielminute sollte sich nach Abpfiff der Bezirksliga-Partie zwischen den Fußballern des SC Egenbüttel und des TSV Sparrieshoop letztlich auch als das „Tor des Abends“ herausstellen. Mit diesem Drei-Punkte-Erfolg bleibt die Mannschaft von TSV-Coach Christian Kullock bereits im dritten Spiel in Folge ungeschlagen.

„Es waren zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten“, berichtete Kullock vom Auftritt seiner Mannschaft bei „guten Platzverhältnissen“ am Rellinger Moorweg. „In der ersten Halbzeit haben wir das gut gemacht“, so der Übungsleiter weiter, der seine Spieler in dieser Phase des Spiels wegen der taktischen Disziplin und erfolgreich abgeschlossenen Überzahlsituationen lobte.

Im zweiten Spielabschnitt gingen Disziplin und Ordnung aber teilweise verloren; die Hausherren wurden zunehmend stärker. In den 30 Minuten nach Wiederanpfiff hätte, so Kullock, durchaus auch ein Tor für die Hausherren fallen können. In der Schluss-Viertelstunde besannen sich dann die Sparrieshooper wieder auf ihre Fähigkeiten und kamen zu weiteren Chancen. „Wir hatten zwar auch ein wenig Glück. Letztlich ist der Sieg aber in Ordnung“, so Kullock abschließend.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen