Springreiterin im Interview : „Das hat mich traurig gemacht”: Janne Friederike Meyer-Zimmermann über ihren Corona-Alltag

Avatar_shz von 13. Mai 2020, 16:55 Uhr

shz+ Logo
Am 14. Februar nahm Janne Friederike Meyer-Zimmermann mit „Lima 47“ noch an den „VR-Classics“ in Neumünster teil. Die folgenden Turniere wurden abgesagt.
Am 14. Februar nahm Janne Friederike Meyer-Zimmermann mit „Lima 47“ noch an den „VR-Classics“ in Neumünster teil. Die folgenden Turniere wurden abgesagt.

Ob Springderby oder CHIO: Die Turnierabsagen schmerzen die 39-Jährige. Dennoch zeigt sie Verständnis für die Entscheidung und gibt Einblicke in ihr Leben während der Corona-Krise.

Pinneberg/Schenefeld | Viermal wurde sie Deutsche Meisterin. Mit der Mannschaft gewann sie die Europameisterschaften und die Weltreiterspiele. Hinzu kommen zahlreiche Siege bei hochkarätigen, internationalen Turnieren. Janne Friederike Meyer-Zimmermann ist als Springreiterin überaus erfolgreich – aber aktuell muss auch die 39-Jährige, die mit ihren Pferden 2016 von Schenefel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen