Basketball : Coach Gleim verlässt 2014 SC Rist Wedel

Trainer Sebastian Gleim.
Trainer Sebastian Gleim.

Wechsel nach Frankfurt: Rist-Trainer Sebastian Gleim geht aus privaten und perspektivische Gründen in seine alte Heimat.

Avatar_shz von
28. November 2013, 16:00 Uhr

Das Gerücht machte schon seit einigen Tagen die Runde, bestätigen wollte es keiner. Jetzt aber steht fest: Sebastian Gleim, Basketball-Headcoach des Pro B-Teams und Jugendkoordinator des SC Rist Wedel, wechselt nach Ablauf der aktuellen Spielzeit nach Frankfurt zum Basketball-Bundesligisten Fraport Skyliners. Ab Mai 2014 wird er in der Nachwuchsabteilung der Frankfurter arbeiten.

„Die Entscheidung, zurück in meine Heimat zu gehen, hat neben privaten natürlich auch perspektivische Gründe“, bestätigt der 29-Jährige sein neues Engagement gegenüber dieser Zeitung. Neben seiner Tätigkeit in der Nachwuchsförderung möchte sich Gleim zusätzlich an der Trainerakademie in Köln weiterbilden. Der Trainer war seit 2009 für den SC Rist Wedel aktiv und betreute drei Jahre die 2. Herren-Mannschaft in der 2. Regionalliga Nord. Im vorigen Jahr übernahm er dann kurz vor Saisonbeginn den Trainerposten bei den 1. Herren in der 2. Bundesliga Pro-B.

„Natürlich schmerzt uns sein Weggang sehr und Sebastian wird eine große Lücke bei uns hinterlassen. Aber wir verstehen uns immer auch als eine Art Ausbildungsverein, was nicht nur für Spielertalente, sondern auch für Trainer gilt. Deshalb freuen wir uns für Sebastian und wünschen ihm auch in der Zukunft eine erfolgreiche Trainerkarriere“, so Gernot Guzielski, Vorsitzender des Wedeler Klubs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen