zur Navigation springen

Basketball : Basketball: „Totaler Umbruch“ bei den Risterinnen

vom
Aus der Redaktion des Pinneberger Tageblatts

Basketball:

Die Damen-Basketballmannschaft des SC Rist Wedel geht mit einem neuformierten Aufgebot in die Saison 2015/16 in der 1. Regionalliga. Gundula Laabs, die das Team gemeinsam mit dem neuen Headcoach René Zoller führt, spricht von „einem totalen Umbruch“, der Kader sei „jünger denn je“, so die Co-Trainerin.

Bisherige Leistungsträger müssen fortan ersetzt werden, denn Franziska Schreiner, die beste Punktesammlerin der Risterinnen in der vergangenen Spielzeit, beginnt eine Polizeiausbildung in Eutin und steht deshalb nicht mehr zur Verfügung, Ruth Thänert ist zum Erstligisten BG Rotenburg/Scheeßel gewechselt, Katharina Körner und Anne-Kathrin Placke spielen künftig für den Nachbarn und Staffelrivalen BG Hamburg-West, während Jasmin Zimmermann, Nika Heidari und Charlotte Müller-Navarra ihre Schuhe an den Nagel gehängt haben. Der SC Rist bedankt sich herzlich bei den Sieben für den tollen Einsatz in den vergangenen Jahren und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute.

Aus dem bisherigen Kader geblieben sind Lena Winkelmann, Julia Zollenkopf, Sara Kalipke, Andrea Matanovic sowie Andrada Iohana Borsan, die geheiratet hat und nun Levine mit Nachnamen heißt. Auch Ida Hüners zählt nominell weiterhin zum Aufgebot, studiert aber in Marburg und steht deshalb nicht immer zur Verfügung.

Maxime Mönke und Stefanie Jacobs sind mit Zoller von den Harburg Baskets (2. Regionalliga) an den Steinberg gewechselt, wobei Letztere bereits bis 2014 zum Wedeler Kader gehörte. Ebenfalls zurück an alter Wirkungsstätte sind Ann-Kristin Rathjen, die einst für die Spielgemeinschaft aus SC Rist und SC Alstertal-Langenhorn in der 2. Bundesliga spielte, sowie Sonja Baulecke, die aufgrund ihres Studiums zuletzt in Oldenburg weilte und dort in der vergangenen Saison für den OTB (2. Regionalliga) aktiv war. Aus dem eigenen Nachwuchs stoßen weitere Talente zum Team, deren Namen die Trainer noch bekannt geben werden.

Die neue Saison in der 1. Regionalliga Nord beginnt für die Risterinnen am 17. Oktober mit einem Auswärtsspiel bei den Berlin Baskets.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen