Baseball : Ansetzungsprobleme und Wetterchaos werden gemeistert

Die Teilnehmer der 22. Baseball-Series blicken auf eine ereignisreiche Veranstaltung zurück.
Die Teilnehmer der 22. Baseball-Series blicken auf eine ereignisreiche Veranstaltung zurück.

shz.de von
13. Juni 2014, 16:00 Uhr

Holm | Bevor der erste Pitch der 22. Baseball-Series auf der Sportanlage des TSV Holm erfolgte, standen die Verantwortlichen bereits unter Zugzwang. Da der im Vorwege veröffentlichte Spielplan nicht bei allen Mannschaften auf Zustimmung traf, entschied sich die Turnierleitung kurzerhand eine neue Auslosung durchzuführen. Der Aufwand sollte sich lohnen, alle Fragezeichen waren beseitigt und somit widmeten sich die zirka 200 Baseballer und Softballer voll und ganz dem Sport.

Während im Waldstadion die Slow-Pitch-Fun-Mannschaften antraten, duellierten sich auf dem Feld im Sande und im Ballpark die Teams um den Titel der 22. Baseball-Series. Dabei kristallisierten sich mit den DC Heroes (Gruppe A), eine Delegation der Elmshorn Alligators, und den DomRep Tigers (Gruppe B) zwei Favoriten heraus. Zur Ernüchterung der hiesigen Fans, fanden sich die heimischen Westend 69'ers schnell in der unteren Tabellenregion wieder.

Am zweiten Turniertag geriet der Sport in den Hintergrund. Obwohl die letzten Gruppenspiele und anschließend die Halbfinalduelle auf dem Programm standen, blieben die Plätze ab dem Nachmittag unberührt. Das war dem Wetter geschuldet. Nach Starkregen entschied die Turnierleitung die Partien am letzten Turniertag, dem Pfingstmontag, fortzusetzen.Es folgte ein zeitlich eng getakteter Spielplan. Die DC Heroes und die DomRep Tigers wurden dennoch ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Heroes siegten gegen die Timmendorfer Strand Tigers mit 7:6, während die DomRep-Auswahl beim 6:0 gegen die Kiel White Sharks kurzen Prozess machte.

Im Finale setzte sich der Trend fort, die Tigers dominierten und holten sich dank des 6:1-Erfolgs über die Heroes den Titel. Die Freude war allerdings nicht nur beim Turniersieger groß. „Es war eine tolle Veranstaltung und bis auf Sonntag hat das Wetter perfekt mitgespielt. Es war ein voller Erfolg“, so André Schriever, 1. Abteilungsleiter der Baseballer des TSV Holm.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen