zur Navigation springen

Fußball-Landesliga : 1:1 in Sasel: BW 96 bleibt eine Auswärtsmacht

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

shz.de von
erstellt am 16.Nov.2015 | 16:00 Uhr

Auswärts ist mit den Landesliga-Fußballern von Blau-Weiß 96 nicht zu spaßen. Sogar Titelanwärter TSV Sasel bekam das zu spüren. Sieben Heimsiegen folgte jetzt das 1:1 (1:1) gegen die Schenefelder. Blau-Weiß-Abteilungsleiter Andreas Wilken sprach von einer „Meisterleistung“ des Gästeteams. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz fielen die Saseler hinter dem Wedeler TSV auf den zweiten Rang zurück.

Dem Druck der Platzherren auf dem Kunstrasen am Parkweg hielt die Defensive der Schenefelder nicht immer stand. Aber die Mannschaft konnte sich auf Keeper Benjamin Ernst, der diesmal die Pfosten anstelle von Urlauber Fabian Jensen bewachte, verlassen. „Wir schätzen uns glücklich, gleich zwei starke Torleute im Kader zu haben“, sagte Wilken. Ernst, der ein halbes Dutzend Glanzparaden verrichtete, war für seinen Geschmack „bester Spieler auf dem Platz“.

Einmal musste sich der Schlussmann allerdings geschlagen geben. In der 34. Minute schlug der Ball aus sieben Metern bei ihm ein. Aus einem energischen Vorstoß von Martin Bushaj über rechts resultierte der Ausgleich. Mathias Hinzmann lenkte den Ball nach Bushajs Flachpass zunächst an den rechten Pfosten, hatte dann aber das Glück, dass die Kugel genau vor seine Füße sprang (41.).

Am Ende wunderte sich Andreas Wilken, dass sich die Saseler Enttäuschung über den Punkteverlust am Schiedsrichter entlud. Dabei meinte es der Mann an der Pfeife noch gut mit dem TSV, als er in der 82. Minute ein Saseler Handspiel im eigenen Strafraum ungeahndet ließ. Es war der Auftakt einer Serie von Blau-Weißen-Chancen in der Schlussphase für Chris Heuermann (85.), Osei Kawdwo (86.) und Emre Yayla (88.). Beinahe hätte die Frechheit sogar gesiegt.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen