Interview : „Wir vermissen die Emotionen“

Avatar_shz von 03. März 2021, 14:43 Uhr

shz+ Logo
Im März 2020 durfte der VfL Lübeck-Schwartau gegen den ASV Hamm-Westfalen noch vor Zuschauern Handball spielen, ganz nah am Spielfeld hatte Geschäftsführer Daniel Pankofer seinen Platz.
Im März 2020 durfte der VfL Lübeck-Schwartau gegen den ASV Hamm-Westfalen noch vor Zuschauern Handball spielen, ganz nah am Spielfeld hatte Geschäftsführer Daniel Pankofer seinen Platz.

Interview mit Daniel Pankofer, Geschäftsführer des Handball-Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau.

Auf den Rängen nehmen bei den Heimspielen des VfL Lübeck-Schwartau in der 2. Handball-Bundesliga Pappfiguren Platz, wo in Vor-Coronazeiten regelmäßig rund 2000 Zuschauer lautstark für Stimmung gesorgt haben. Die Pandemie hat auch den Profisport gehörig verändert. VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer erläutert im Interview, warum er die Menschen auf der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen