2. Handball-Bundesliga : Trainer Piotr Przybecki will den HSV ärgern

Avatar_shz von 15. April 2021, 16:49 Uhr

shz+ Logo
Trainer Piotr Przybecki gibt den Spielern um Torjäger Niels Versteijnen die Richtung gegen den HSV vor.
Trainer Piotr Przybecki gibt den Spielern um Torjäger Niels Versteijnen die Richtung gegen den HSV vor.

VfL Lübeck-Schwartau will am Freitagabend bei Spitzenreiter HSV Hamburg gewinnen.

Hamburg | Nachbarschaftsduelle haben auch in der 2. Handball-Bundesliga ihre eigenen Gesetze. So sieht es Torwart Dennis Klockmann vom VfL Lübeck-Schwartau vor dem Spiel gegen Tabellenführer HSV Hamburg: „Das ist ein Derby, mit dem die letzten drei Spiele überhaupt nichts zu tun haben.“ Nach drei Niederlagen in Folge wollen die Lübecker am heutigen Freitag ab 2...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen