Fussball : Philipp Grandt sorgt für die Entscheidung

Avatar_shz von 13. September 2020, 18:59 Uhr

shz+ Logo
fuba-sym2

TSV Plön wird seiner Favoritenrolle beim 4;2(2:0)-Sieg beim Kreisligisten TSV Selent gerecht.

Selent | Fußball-Verbandsligist TSV Plön wurde in der dritten Runde des Kreispokals Holstein seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich mit 4:2(2:0) beim Kreisligavertreter TSV Selent durch. Der Plöner Trainer Danilo Blank musste urlaubsbedingt auf einige Akteure, darunter Kapitän Sören Balk, verzichten. So wurde Moritz Neumann für die Innenverteidigung reak...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen