Fussball-Kreispokal : Oscar Herzog trifft fünffach

fuba-sym1

Sportvereinigung Pönitz feiert im Kreispokal in Merkendorf beim SV Schashagen-Pelzerhaken ein Torfestival.

Avatar_shz von
24. September 2020, 12:45 Uhr

Merkendorf | Die Sportvereinigung Pönitz feierte beim SV Schashagen-Pelzerhaken einen 14:0(6:0)- Erfolg. Der Verbandsligist zieht damit ins Achtelfinale des Kreispokals ein.

Es ist gut, dass wir in der zweiten Hälfte noch nicht satt waren und über 90 Minuten ein sehr intensives Spiel gezeigt haben. Christian Born, Trainer der Sportvereinigung Pönitz
 

Simon Broszeit (19.), Sascha Koch (23.), Oscar Herzog (31.), Simon Broszeit (35.), Hendrik Koep (38.) und Jannik Jalas (43.) sorgten für den 6:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel schraubten Lorenz Mirow (48.), Oscar Herzog (51., 63., 82., 88)., Lukas Broszeit (52.). Tobias Grimm (60.) und Sascha Koch (87.) schraubten das Ergebnis auf 14:0. „Es ist gut, dass wir in der zweiten Hälfte noch nicht satt waren und über 90 Minuten ein sehr intensives Spiel gezeigt haben. Es standen auch Spieler auf dem Platz, die nicht immer in der Startelf sind. Es hat Spaß gemacht, allen zuzusehen, wie sie die Vorgaben erfüllt haben", meinte der Pönitzer Trainer Christian Born.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker