Niklas Sagawe meldet sich stark zurück

Niklas Sagawe war auch vor einem Jahr erfolgreich.
Niklas Sagawe war auch vor einem Jahr erfolgreich.

shz.de von
10. Januar 2019, 17:18 Uhr

Alle vier gestarteten Leichtathleten des Polizei SV Eutin, die bei der Eröffnung der Hallensaison bei den offenen Kreismeisterschaften in der Kreissporthalle an den Start gingen, konnten sich über einen Sieg mit starken Leistungen freuen. Der deutsche U20-Jugendmeister im Speerwerfen, Niklas Sagawe, sorgte nach langer Verletzungspause mit seinem Hochsprungsieg für das Topresultat.

Der Eutiner überflog 1,99 Meter und erfüllte damit die Norm für die deutschen Jugendhallenmeisterschaften. Ebenfalls mit starker Leistung trumpfte Kjell Jokschat auf. Der jetzt in die M15 aufgerückte Kugelstoßer übertraf seine persönliche Bestleistung in allen fünf gültigen Versuchen deutlich. Seine beste Weite wurde mit 14,76 Metern gemessen – 76 Zentimeter weiter als sein bisheriger Hausrekord.

Am zweiten Tag der traditionellen Hallenveranstaltung waren dann die Männer am Start. Hochspringer Lasse Stender war diesmal im Weitsprung erfolgreich und gewann mit 6,38 Metern. Nach Vor-, Zwischen- und Endlauf setzte sich Lennart Völz in 6,31 Sekunden als Sieger durch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen