Fussball : Niederlage in der Nachspielzeit besiegelt

Avatar_shz von 07. September 2020, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Der Bosauer Lennard Jakubenko lässt Lukas von Weydenberg (Nummer 8) hinter sich und leitet einen Angriff ein. Fotos: Hirseland
1 von 2
Der Bosauer Lennard Jakubenko lässt Lukas von Weydenberg (Nummer 8) hinter sich und leitet einen Angriff ein. Fotos: Hirseland

SG Sarau/Bosau scheidet beim TSV Lensahn mit 2:3 aus dem Kreispokal aus.

Lensahn | Die SG Sarau/Bosau verlor beim TSV Lensahn mit 2:3(0:1) Toren und ist damit aus dem Kreispokal ausgeschieden. Die Gastgeber standen defensiv kompakt. Die SG Sarau/Bosau musste das Spiel machen, kam jedoch selten gefährlich vor das Tor von Torhüter Gianluca Genco. Die Gäste setzten den TSV früh unter Druck, während Lensahn auf Konter lauerte. Ein weiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen