Turnen : Erfolgreiche Sportlerinnen

Unbeschwert und beinahe schwerelos: Mieke Lux, Phina Peglow und Muriel Sommer.  Fotos: oha
1 von 3
Unbeschwert und beinahe schwerelos: Mieke Lux, Phina Peglow und Muriel Sommer. Fotos: oha

Mieke Lux wird Vize-Landesmeisterin und qualifiziert sich für Wettbewerb um den Deutschlandpokal.

Avatar_shz von
04. April 2019, 21:21 Uhr

Der Polizeisportverein Eutin hat eine Vize-Landesmeisterin in seinen Reihen. In den Altersklassen 12/13 sicherte sich Mieke Lux bei der Landeseinzelmeisterschaft „olympisches Turnen Kür modifiziert LK 1“ den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Außerdem schickte der PSV Eutin schickte mit Hanna Plath, Julia Groszewski, Lucy Stock, Lotta Karp, Muriel Sommer und Phina Peglow Teilnehmerinnen ins Rennen, die sich am Stufenbarren, Schwebebalken, Boden und Sprung beweisen mussten.

Mieke Lux zeigte einen starken Wettkampf und hatte lediglich am Stufenbarren leichte Probleme. Sie hat sich außerdem für den Deutschlandpokal qualifiziert, der am Sonnabend, dem 4. Mai, in Hösbach in Hessen ausgetragen wird.

Muriel Sommer und Phina Peglow belegten in der Altersklasse 11/12 die Plätze 11 und 13 unter 22 Teilnehmerinnen. In der Altersklasse 15 bis 16 starteten Hanna Plath, Lucy Stock und Lotta Karp. Hanna Plath wurde in dieser Altersklassse Vierte. Sie hat sich am Sprung, Stufenbarren und Balken für das Gerätefinale am 28. April in Kiel qualifiziert und darf sich dort noch einmal mit den sechs Besten des jeweiligen Gerätes messen. Lucy Stock und Lotta Karp brachten den Wettkampf aber konstant zu Ende und belegten die Plätze 10 und 11 in dieser Altersklasse. Den siebten Platz erreichte Julia Groszewski in der Altersklasse 16.

„Insgesamt war es ein erfolgreicher Wettkampftag für die Eutiner PSV-Turnerinnen. Aktive und Trainer waren mit den Leistungen der schwierigen Übungen zufrieden und freuen sich auf die nächsten Wettkämpfe“, sagte PSV-Sprecherin Lena Kastler.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen