Olympische Spiele : Christian Klees hatte Herzklopfen vor dem letzten Schuss

Avatar_shz von 23. Juli 2021, 17:09 Uhr

shz+ Logo
Auf dem Schießstand der Eutiner Sportschützen hat Christian Klees viele Trainingsstunden verbracht. Das Kleinkalibergewehr, mit dem er gleich in den Liegendanschlag geht, ist natürlich nicht geladen.
Auf dem Schießstand der Eutiner Sportschützen hat Christian Klees viele Trainingsstunden verbracht. Das Kleinkalibergewehr, mit dem er gleich in den Liegendanschlag geht, ist natürlich nicht geladen.

Eutiner Sportschütze erinnert sich an Olympia 1996 in Atlanta, als er die Goldmedaille gewann.

Vor dem letzten Schuss ging der Puls doch noch hoch. Da war es gut, dass sich Christian Klees auf seine Routine verlassen konnte. „Ich wusste, dass ich mit ziemlicher Sicherheit die Zehn treffe, auch wenn ich anfange zu zittern“, sagt der 53-jährige Eutiner. Er sitzt tiefenentspannt im Konferenzraum unserer Redaktion und ruft sich die entscheidenden Mo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen