zur Navigation springen

Weiter Satz: Boje Dircks holt Dreisprung-Bronze

vom

shz.de von
erstellt am 17.Aug.2013 | 07:26 Uhr

hannover | Boje Dircks (Foto) von der LG Tönning/St. Peter hat bei den norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Altersklassen U 20 und U 16 in Hannover die Bronzemedaille gewonnen. Im Dreisprung der Klasse M 15 brachte er es auf 11,42 Meter und lag damit nur sieben Zentimeter hinter dem Zweitplatzierten. Im Weitsprung hatte der junge Eiderstedter zuvor mit 5,69 Metern das Finale der besten Acht erreicht. Über 100 Meter überzeugte er mit Bestzeit von 12,19 Sekunden, lediglich eine Hundertstelsekunde fehlte zum Erreichen des Finallaufes. Bruder Okke Dircks verbesserte sich in dieser Disziplin auf 12,48 Sekunden. Tobias Jöns war in allen Disziplinen im Endkampf der besten Acht vertreten: über 80Meter Hürden nach 11,84 Sekunden im Vorlauf, über 300 Meter Hürden in 45,50 Sekunden (jeweils Sechster), als Achter im Speerwurf (39,02 Meter) und als Siebter im Stabhochsprung mit Bestleistung von 2,80 Metern. Zusammen mit Thade Lorenzen sprinteten die Jungen über 4x 100 Meter als Vierter in 49,69 Sekunden knapp an einer Medaille vorbei. Boje Dircks legte dabei einen fulminanten Schlussspurt hin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen