zur Navigation springen

Tischtennis: "Heimspiel" für Femke Thomsen

vom

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

mildstedt | Nordfrieslands Sportlerin des Jahres 2010 will in die Tischtennis-Oberliga Nord-Ost. Femke Thomsen aus Mildstedt spielt jetzt für die Damen-Mannschaft des TSB Flensburg und bestreitet mit ihrem Team am Wochenende die Relegation. Die Flensburgerinnen, betreut vom Mildstedter Manfred Schümann und dem Nordstrander Frank Germann, treffen auf die TTG 207 aus Hamburg, den TTV 03 Demmin aus Mecklenburg-Vorpommern und den SC Siemensstadt Berlin. Nur der Sieger dieser Relegation steigt in die Oberliga auf. Der TSB Flensburg, der in der gerade abgelaufenen Verbandsliga-Saison nicht eine Niederlage zu verzeichnen hatte, ist gut gerüstet. Neben Femke Thomsen, norddeutsche Doppel-Meisterin 2012, spielen unter anderem Julia Reble, deutsche Vizemeisterin im Schülerinnen-Doppel, und norddeutsche Einzelmeisterin der Schülerinnen, und Henrietta Nielsen, Vierte des Top-12-Turniers der U 21 in Dänemark. Los gehts am Sonnabend um 12 und am Sonntag um 10 Uhr, der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen