Fussball-Kreispokal : SV Frisia 03 Risum-Lindholm wieder im Finale

Avatar_shz von 08. August 2021, 19:14 Uhr

shz+ Logo
Flanke in den Strafraum: Frisia-Stürmer Tobias Zuth (li.) flankt den Ball gegen die Dörpumer Abwehrspieler Finn Jonas Paulsen und Lasse Kjus Möllgaard (Re.) mit Tempo in die Mitte.
Flanke in den Strafraum: Frisia-Stürmer Tobias Zuth (li.) flankt den Ball gegen die Dörpumer Abwehrspieler Finn Jonas Paulsen und Lasse Kjus Möllgaard (Re.) mit Tempo in die Mitte.

4:2-Sieg beim SV Dörpum / Neuauflage des Duells mit Husumer SV am kommenden Sonntag

Dörpum | Das Kreispokal-Halbfinale zwischen dem SV Dörpum und dem SV Frisia 03 Risum-Lindholm war nichts für schwache Nerven. Rund 250 Zuschauer erlebten einen spannenden Pokalkampf. Nach furiosem Start zog Verbandsligist Dörpum auf 2:0 davon. Doch der Oberligist drehte die Partie und gewann noch verdient mit 4:2 (1:2). Damit kommt es am Sonntag zur Neuauflage ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen