zur Navigation springen

Regionalliga C-Junioren : Stark gegen die Kieler "Störche"

vom

JSG unterliegt Holstein nur knapp 2:3.

shz.de von
erstellt am 02.Mai.2013 | 09:01 Uhr

arlewatt | "Das war unser bestes Saisonspiel. Die Jungs haben eine ganz starke kämpferische Leistung gezeigt - ein Sieg der Moral für uns", freute sich Axel Thomas. Zwar hatten die C-Junioren der JSG Hattstedt/Arlewatt in der Fußball-Regionalliga verloren (2:3 gegen Holstein Kiel), doch die jungen Nordfriesen verkauften sich um Klassen besser als bei den beiden herben Pleiten in der Hinrunde (0:12 und 0:13).

Vor rund 150 Zuschauern in Arlewatt erwischte Holstein gestern einen guten Start. Nachdem Maurice Knutzen zunächst knapp verzogen hatte (2.), machte er es in der 9. Minute besser und köpfte einen Freistoß zur Führung ein. In der Folge machten die Nordfriesen geschickt die Räume eng und ließen wenig zu, nach vorne agierten sie bisweilen zu hektisch. Ein Fernschuss von Ilker Yüksel (13.) sowie eine Einschussmöglichkeit nach einem Eckstoß (22.) stellten die größten Gelegenheiten für die Gäste dar. Kurz vor dem Pausenpfiff war erneut Knutzen zur Stelle und erhöhte per Kopf auf 0:2 (34.).

Das Team von Axel Thomas kam hellwach aus der Kabine und erzielte den frühen Anschlusstreffer (37.). Nach Balleroberung des lange verletzten Meinert Horstmann spielte die JSG schnell über drei Stationen zu Angreifer Mirko Krüger, der den Ball mit einem Flachschuss aus 16 Metern unhaltbar ins Kieler Tor beförderte.

Danach zeigten sich die "Störche" weiterhin gefährlich: Nach einer Ecke prallte das Leder an den Querbalken (39.), Phillip Menzel schoss knapp vorbei (50.), Sven Carstensen scheiterte an JSG-Schlussmann Kristof Hansen (55.) und Tom Baller traf ebenfalls die Latte (56.). Für die Heimelf verzog Tom Gahrens knapp (58.), ehe Julius Alt (61.) das dritte Tor für die "Störche" gelang. Das 2:3 von Kevin Knitel in der Schlussminute fiel zu spät, um Holsteins Sieg noch zu gefährden.JSG Hattstedt/Arlewatt: Hansen - Kraft, Knop, Blaue, Horstmann - Carstensen, Orth - Gahrens, Knitel, Zukowski (61. Möllgaard) - Krüger.

Holstein Kiel: Moritz - Horst, Akbulut, Bodendorf, Knutzen, Sen (47. Menzel), Tobinski, Schimming, Carstensen, Baller, Yüksel (47. Alt).

Zuschauer: 150 in Arlewatt.

Schiedsrichter: Marc Werner (Flensburg).

Tore: 0:1 (9.), 0:2 (34.) Maurice Knutzen, 1:2 (37.) Mirko Krüger, 1:3 (61.) Julius Alt, 2:3 (70.) Kevin Knitel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen