Finale der 5. Kinder-Olympiade : Springen, Laufen, Klettern...

Die Urkunden zum Himmel: Die männlichen Finalteilnehmer der Kinder-Olympiade freuen sich über ihre Auszeichnungen.
Foto:
Die Urkunden zum Himmel: Die männlichen Finalteilnehmer der Kinder-Olympiade freuen sich über ihre Auszeichnungen.

Eine hohe Leistungsdichte sorgte für spannende Wettkämpfe beim Finale der 5. Kinder-Olympiade der Sportjugend Nordfriesland in Bredstedt. Über 160 Kinder aus Nordfriesland hatten sich qualifiziert.

shz.de von
09. März 2016, 06:00 Uhr

Über 160 Kinder aus Nordfriesland nahmen am Finale der Kinder-Olympiade 2016 in Bredstedt teil. In 17 Vorläufen hatten sich jeweils die Erst-und Zweitplatzierten ihrer Altersklasse in den teilnehmenden Sportvereinen für die Endrunde qualifiziert.

Es gab spannende Wettkämpfe bei der 5. Kinderolympiade – ein Wettbewerb aus Springen, Laufen, Klettern und Balancieren. „Die Leistungen lagen so dicht beieinander, dass in zwei Altersstufen die Platzierungen mittels Stechen ermittelt werden mussten“, sagte Michael Meiertokrax, Vorsitzender der Sportjugend Nordfriesland. „Das sorgte für Spannung bis zum Schluss.“

Bei den Jungen hatten am Ende Tade Carstensen (Jahrgang 2005/06), Jonas Ebermann (2007/08) und Janne Siebert (2009/10) die Nase vorn. Das schnellste Mädchen im Jahrgang 2005/06 musste durch ein Stechen ermittelt werden. Dort gewann Nike Ewald aus Mildstedt vor Niebüllerin Lena Schmäschke (beide 36,09). Außerdem setzten sich Anni Kunz von Föhr (2007/08) in 40,28 Sekunden und Breklumerin Hanna Krause (2009/10, 47,98) durch.

Jeder Teilnehmer bekam eine Urkunde und ein Armband überreicht, die durch Christoph Menge (Vorstandsmitglied der Sportjugend Schleswig-Holstein und Pate der Sportjugend Nordfriesland) sowie Jan-Philip Leisering als Vertreter der VR Banken Nordfriesland verliehen wurden.

„Wir haben durchweg positive Rückmeldungen aus den Vereinen bekommen und wollen auch 2017 wieder die Kinder-Olympiade ausschreiben“, blickt Heike Bayer optimistisch in die Zukunft.

Finalsieger der Kinder-Olympiade 2016:
Jungen:

Jahrgang 2005 / 2006
1. Tade Carstensen (Arlewatt) in 34,36 Sekunden
2. Mitchel Immen (Bordelum) in 36,27 Sekunden
3. Erik Langer (Lindholm) in 36,30 Sekunden
Jahrgang 2007 / 2008
1. Jonas Ebermann (Breklum) in 36,47 Sekunden
2. Michael Pavlenok (Hattstedt)in 39,06 Sekunden
3. Luca Weitz (Mildstedt) in 39,50 Sekunden.

Jahrgang 2009 / 2010
1. Janne Siebert (Hattstedt) in 47,43 Sekunden
2. Mattis Gerntholtz (Niebüll) in 48,25 Sekunden (durch Stechen)
3. Joon Levsen (Hattstedt) in 48,25 Sekunden (durch Stechen).

Mädchen:

Jahrgang 2005 / 2006
1. Nike Ewald (Mildstedt) in 36,09 Sekunden (durch Stechen)
2. Lena Schmäschke (Niebüll) in 36,09 Sekunden (durch Stechen)
3. Alina Meyer (Mildstedt) 36,53 Sekunden.

Jahrgang 2007 / 2008
1. Anni Kunz (Föhr) in 40,28 Sekunden
2. Dana Heimböckel (Hattstedt) 41,53 Sekunden
3. Femke Nissen (Breklum) 42,37 Sekunden.

Jahrgang 2009 / 2010
1. Hanna Krause (Breklum) in 47,98 Sekunden
2. Lotta Rieper (Tating) in 48,28 Sekunden
3. Lilly Rose Vierth (Mildstedt) 49,77 Sekunden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen