C-Jugend-Fussball : SG Nordfriesland holt das „Triple“

Kreispokalsieger: Die C-Junioren der SG Nordfriesland.
Kreispokalsieger: Die C-Junioren der SG Nordfriesland.

Die Nachwuchs-Kicker gewinnen nach Kreisliga und Hallen-Kreismeisterschaft auch den Kreispokal.

Jannik_Schappert_8449.jpg von
18. Juni 2019, 18:00 Uhr

Breklum | Nach der Kreisliga-Meisterschaft und dem Triumph bei der Hallenkreismeisterschaft haben die C-Jugend-Fußballer der SG Nordfriesland auch noch den Kreispokal gewonnen. Das Team von Christian Knies gewann das Finale mit 2:1 (1:1) gegen den Landesliga-Dritten SG Rot Blau Lagedeich – kommende Saison ein Liga-Konkurrent der SG Nordfriesland.

„Wir freuen uns riesig, dass wir die Saison mit dem Pokalsieg veredeln konnten“, sagte Kapitän Roy Kuevi, der den verletzten Janne Jensen als Mannschaftsführer vertrat. Tade Traber brachte die SG Nordfriesland früh (4. Minute) in Führung, Mattis Knudsen (24.) glich aus. Den entscheidenden Treffer erzielte Torge Domeyer in der 70. Minute. Bemerkenswert: Auch die A- (8:7 nach Elfmeterschießen gegen die SG Mitte NF) und die B-Junioren (3:4 gegen die Husumer SV) der SG Nordfriesland standen im Endspiel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen