Regionalligist Hattstedt/Arlewatt holt den Cup

shz.de von
23. Mai 2013, 03:59 Uhr

Risum-Lindholm | Die C-Junioren der JSG Hattstedt/Arlewatt haben den Kreispokal gewonnen. Das Team von Trainer Axel Thomas setzte sich bei Kreismeister SV Frisia 03 Risum-Lindholm 3:0 (2:0) durch. Auf dem Papier spielte ein Kreisligist gegen einen Regionalligisten, doch davon wollte Thomas nichts wissen: "Die spielen eine Klasse zu tief, wir eine zu hoch", sagte er. Frisia hatte sich die Meisterschaft in der Kreisliga mit der beeindruckenden Bilanz von 20 gewonnenen Spielen und einem Torverhältnis von 115:14 geholt.

Das erste Tor erzielte JSG-Abwehrchef Ture Blaue schon nach sechs Minuten, als er einen Flankenball von links einköpfte. Kevin Knitel erhöhte noch vor dem Seitenwechsel auf 2:0 - er nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor an, drehte sich und war mit einem Fernschuss aus 20 Metern erfolgreich. Kurz vor der Pause hatten die Frisianer ihre beste Torchance, der Angreifer zielte jedoch drüber. Den Endstand besorgte erneut Ture Blaue, der eine Linksflanke aus etwa zwölf Metern verwertete.

Frisia bereitet sich jetzt auf die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Nord vor, Hattstedt/Arlewatt bestreitet am Sonnabend (14 Uhr, Hattstedt) sein letztes Regionalliga-Punktspiel gegen den SV Werder Bremen II.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen