zur Navigation springen

Rantrum gibt die Partie bei 08 II aus der Hand

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

flensburg | "Die Leistung meiner Elf war in der zweiten Halbzeit wirklich überzeugend", freute sich Frank Papenberg, zum Saisonende scheidender Trainer des Fußball-Verbandsligisten Flensburg 08 II. Sein Team besiegte den TSV Rantrum 4:1 - danach hatte es in den ersten 45 Minuten noch nicht ausgesehen. "Ich musste meinem Team in der Kabine erst einmal das Fußballspielen neu erklären", hatte Papenberg noch in der Pause geschimpft. Die Nordfriesen waren den enttäuschenden Nullachtern sowohl spielerisch als auch läuferisch klar überlegen. Das 0:1 von Markus Paul (27. Minute), begünstigt durch einen Fehler von Rinor Kuci, war verdient. Papenberg stellte um - mit Erfolg. Bereits in der 48. Minute glich der eingewechselte Mergim Kuci aus. In lediglich sieben Minuten drehten die Platzherren nun das Spiel. Volker Polland (50.) und Nino Baumert (55.) erhöhten auf 3:1, die Gäste hatten nichts mehr entgegen zu setzen. Mergim Kuci setzte zehn Minuten vor dem Abpfiff mit seinem zweiten Tor den Schlusspunkt.Flensburg 08 II: Hentschel - Nielsen, Fesser, Rinor Kuci, Schöning - Pose (46. Mergim Kuci), Polland, Lotz, Wölfel - Baumert (75. Hassanoglou), Eckert (70. Hansen).

TSV Rantrum: Henken - Grabowski, Matzen, Lorenzen, Schefer - Neumann, Drewing, Iwohn, Carstensen - Paul, Jun.

Schiedsrichterin: Kulow (Riepsdorf).

Zuschauer: 25.

Tore: 0:1 Paul (27.), 1:1 M. Kuci (48.), 2:1 Polland (50.), 3:1 Baumert (55.), 4:1 M. Kuci (80.).

Beste Spieler: Lotz, Fesser, M. Kuci/Paul.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen