IF Tönning und tarp-oeversee trennen sich 2:2 : Paltian zufrieden mit Punkt im Aufsteigerduell

Führung, Rückstand, Ausgleich in Unterzahl per Foulelfmeter - es wurde einiges geboten beim Duell der Aufsteiger in die Fußball-Verbandsliga Nord-West.

Avatar_shz von
18. November 2013, 06:00 Uhr

„Über die 90 Minuten betrachtet, geht das Unentschieden in Ordnung. Wir haben in den letzten 20 Minuten in Unterzahl große Moral bewiesen und noch mächtig Druck gemacht“, kommentierte Andreas Paltian, Trainer des Fußball-Verbandsligisten IF Tönning, das 2:2 (1:0) gegen den FC Tarp-Oeversee.

Nach schönem Zusammenspiel mit Fabian Wobig brachte Tim Meyer den Ball von der linken Außenbahn flach in die Mitte, wo Gramos Selmani zur frühen Führung einschoss (8.). Die Gäste zeigten sich jedoch unbeeindruckt und übernahmen zunehmend das Kommando. Das agile Offensivduo Raphael Gertz (22., 40.) und Roy Thom (25., 30.) kam zu guten Gelegenheiten, scheiterte aber am starken IF-Torhüter Florian Cornils oder verzog. „Ein Unentschieden zur Pause wäre verdient gewesen“, befand Paltian.

Nach dem Seitenwechsel drehte die Auswärtsmannschaft die Partie. Roy Thom gelang der Ausgleichstreffer (59.), einen Abwehrfehler nutzte Alexander Holtze (65.) zur 1:2-Führung. Nachdem Schiedsrichter Jens Peters, dem Paltian keine gute Leistung attestierte, Mittelfeldmann Gonne Hahnke die Ampelkarte gezeigte hatte (70.), fanden die Gastgeber plötzlich wieder zu ihrem Spiel. Meyer und Wobig hatten Möglichkeiten, ehe Tim Meyer – nachdem Sascha Clasen im Strafraum gefoult worden war – einen Strafstoß zum Ausgleich verwandelte (84.). In den Schlussminuten drängten die Eiderstedter sogar noch auf den Siegtreffer, aber Wobig, Simon und Meyer scheiterten.

IF Tönning: Cornils – Casper, Heeckt, Pusamßies, Pahnke (52. Clasen) – G. Hahnke, Wobig – Völz, G. Selmani (75. Simon), Meyer – Hoffmann (61. Reiners).

FC Tarp-Oeversee: Kurth – Kurz, Lorenzen (77. Lewin), Blank, Holtze – Steffensen, Römke, F. Hansen – Potratz, Gertz, Thom (65. S. Hansen).

Zuschauer: 80. Schiedsrichter: Peters (Farnewinkel-Nindorf). Gelb-Rot: Gonne Hahnke (IF/70.). Tore: 1:0 (8.) Gramos Selmani, 1:1 (59.) Roy Thom, 1:2 (65.) Alexander Holtze, 2:2 (84., Foulelfmeter) Tim Meyer.

Beste Spieler: Wobig, Cornils, Heeckt/Thom, Gertz

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen