zur Navigation springen

Ove Feddersen schießt Rantrum zum Sieg

vom

nordhastedt | "Spielerisch war Nordhastedt uns sicherlich überlegen, aber wir haben uns den Sieg mit viel Einsatz erkämpft", freute sich Bernd Michalski, Trainer des Fußball-Verbandsligisten TSV Rantrum, nach dem 1:0 (0:0) beim TSV Nordhastedt. Das Tor des Tages markierte Angreifer Ove Feddersen in der 58. Minute: Nach starker Balleroberung spielte Thomas Grabowski den Ball in die Spitze zu Jan Lorenzen, dieser bediente Feddersen, der aus acht Metern einschob. In der ersten Hälfte hatte es wenige Höhepunkte gegeben. Die Dithmarscher hatten mehr Ballbesitz, machten aber nichts daraus. Nach der Pause machte Rantrums Keeper Frank Rathje zunächst Chancen von Dennis Petersen und Lars Dröse zunichte. Glück hatte er, als Petersen (68.) den Pfosten traf. Rantrums Melf Thiesen zielte knapp über das Gehäuse (61.) und Lorenzen verfehlte aus spitzem Winkel (79.).TSV Rantrum: Rathje - Grabowski, Lorenzen, Matzen - Thiesen, Spreckelsen, Drewing, Theimer - Paul (90. Leba), Lorenzen (84. Richter), Feddersen (78. Michalek). - Tor: 0:1 (58.) Ove Feddersen.

Schiedsrichter: Kossiski (Brokstedt).

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen