3:6 gegen den TSB Flensburg : Oberliga-Auftakt: SV Frisia 03 Risum-Lindholm wehrt sich tapfer

Avatar_shz von 20. September 2020, 20:00 Uhr

shz+ Logo
Beherzter Einsatz von TSB-Torhüter Andre Hagge, der hier vor den Risum-Lindholmer Angreifern Jannik Fust und Momme Sönnichen an den Ball kommt.
Beherzter Einsatz von TSB-Torhüter Andre Hagge, der hier vor den Risum-Lindholmer Angreifern Jannik Fust und Momme Sönnichen an den Ball kommt.

Der klar überlegene TSB gewinnt zum Oberliga-Auftakt in Risum-Lindholm mit 6:3. Schock durch Verletzung von Meyer.

Risum-Lindholm | Turbulenter Saisonauftakt mit neun Toren im Niko-Nissen-Stadion: Im Nordderby der Fußball-Oberliga wurde der TSB Flensburg seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich beim SV Frisia 03 Risum-Lindholm mit 6:3 (4:1) durch. Ungetrübt war die Freude der Gäste allerdings nicht. In der 55. Minute gab es einen Schreckmoment, als die TSB-Teamkameraden Sönke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen