Nordstrand und Eiderstedt triumphieren

Pokalsieger: Die Männer des TSV Nordstrand. Foto: sh:z
1 von 2
Pokalsieger: Die Männer des TSV Nordstrand. Foto: sh:z

shz.de von
08. Mai 2013, 03:59 Uhr

mildstedt | Die Männer des TSV Nordstrand und die Frauen der HSG Eiderstedt sind Pokalsieger 2013 im Kreis-Handballverband (KHV) Nordfriesland. Am Finaltag in Mildstedt setzte sich Nordstrand 31:26 (13:14) gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll durch. Das Nordstrander Double verhinderte die HSG Eiderstedt, die das Frauen-Finale 26:22 (13:9) gegen Nordstrand für sich entschied.

Im Endspiel der Männer gingen beide Teams sehr engagiert zu Werke, beide Deckungsreihen packten kräftig zu. Nach dem 24:24 (50. Minute) machten sich die größeren Kraftreserven bei den Nordstrandern bemerkbar. Niebüll scheiterte nun immer wieder an Keeper Kevin Tetens. In der neuen Saison ist der TSV Bestandteil der neuen SG Husum-Schobüll/Nordstrand.

Tore Nordstrand: Hansen (12), Ketelsen (7), Wagner (5), Cordes (4). - Niebüll: Schramm (6), Sörensen (5), Klappstein, Stapelfeld (je 4), Christiansen (3).

Eiderstedts Frauen lagen nach einer Viertelstunde schon 9:2 vorn, Nordstrand kam bis zur Pause heran. Die HSG hatte nach Wiederbeginn mit Verletzungspech zu kämpfen, es standen kaum noch Rückraumspielerinnen zur Verfügung. Trotzdem hielt der Kreisoberligist den Gegner auf Abstand und verteidigte den Vorsprung.Tore Eiderstedt: Ingwersen (6), Rickertsen, Thomsen (je 5). Nordstrand: Paysen (7), Ketelsen (5), Priebe (4).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen