zur Navigation springen

spiele in der verbands- und kreisliga angesetzt : Nordfriesland-Derby im Waldstadion

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Fußballer sind wieder aktiv. Heute und morgen stehen in der Verbandsliga Nord-West und der Kreisliga zahlreiche Nachholspiele an.

Am vergangenen Wochenende war die Ausbeute an Fußballspielen in der Region überschaubar. Geht heute und morgen mehr? Bereits abgesagt wurde das Regionalliga-Derby zwischen dem VfR Neumünster und dem ETSV Weiche Flensburg am Sonntag sowie die für heute angesetzte Kreisliga-Partie der SG Oldenswort-Witzwort gegen BW Löwenstedt II.

In der Fußball-Verbandsliga ist ein fast kompletter Spieltag angesetzt. Im Mittelpunkt steht das nordfriesische Derby zwischen der SG Langenhorn-Enge und dem SV BW Löwenstedt am Sonntag (14 Uhr, Waldstadion). Im letzten Test trennte sich die SG 2:2 von der FSG im Amt Schafflund, Conradi und Wesener trafen. „Gute Einheit als Einstimmung aufs Derby“, so Coach Frank Schollek. Für seinen Trainerkollegen Bernd Hansen lief die Vorbereitung fast schon zu gut – doch zu Euphorie besteht trotz der Testspielsiege gegen Flensburg 08 und die Husumer SV kein Anlass. „Die SG wird wissen. wie sie uns ärgern kann“, sagt Hansen. Wie im Hinspiel, das 1:1 endete.

Elfter gegen Neunter, 26 gegen 27 Punkte – mit der SG Ladelund-Achtrup-Leck und dem BSC Brunsbüttel treffen heute (14 Uhr) zwei Teams auf tabellarischer Augenhöhe aufeinander. Ganz schwer wird’s wohl für den TSV Rantrum, der ebenfalls heute um 14 Uhr beim Tabellenzweiten FC Angeln 02 spielen soll. Mehr ausrechnen kann sich da schon Aufsteiger IF Tönning im Heimspiel gegen den TSV Nordmark Satrup, schon in Satrup gewannen die Eiderstedter mit 2:1.

Und der SV Frisia 03 (siehe nebenstehenden Bericht) wird sich bei Stern Flensburg vermutlich mit dem „Sandacker“ anfreunden müssen.

Die SG Eiderstedt und der Bredstedter TSV spielen noch nicht – Gelegenheit für die Kreisliga-Fußballer des TSV Hattstedt, mit einem Sieg gegen den Rödemisser SV heute um 14 Uhr, die Tbellenführung zu übernehmen. Am Sonntag stehen noch vier weitere Begegnungen auf dem Spielplan.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert