zur Navigation springen

Niedersachsen-Trip mit zwei klaren Niederlagen

vom

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2013 | 03:59 Uhr

meppen | Fast 1000 Kilometer abgerissen, aber keine Punkte geholt - die Pfingst-Nachholspiele in Niedersachsen brachten für die Fußball-A-Junioren des SV Frisia 03 Risum-Lindholm zwei Niederlagen in Niedersachsen. War das 2:5 (1:3) der Schützlinge von Trainer Uwe Petersen noch halbwegs zu erwarten, sorgte das gestrige 0:10 (0:5) beim SV Meppen für Ernüchterung. Petersen sah den Pfingst-Trip dennoch gelassen. "Wir hatten ein schönes Wochenende, waren in Osnabrück auf dem Stadtfest und in Meppen gemeinsam im Kino", sagte der Coach.

In Georgsmarienhütte hielt der Abstieger gut mit, war zumindest in der Offensive über weite Strecken ebenbürtig. Das Konzept wurde allerdings schnell über den Haufen geworfen - in beiden Halbzeiten. In den ersten sechs Minuten kassierte die Mannschaft von Trainer Uwe Petersen zwei Gegentore, nach Wiederbeginn dauerte es nur zwei Minuten. Da nutzten die Treffer von Jannik Drews zum 1:2 und von Thies Borchardt zum 2:5 nichts. "Wir verteidigen zu brav", bemängelte Petersen, "da sind die anderen Teams weiter."

Auf der einen Seite ein Gegner, der noch um den Klassenerhalt kämpft und dementsprechend motiviert zur Sache ging. Auf der anderen Seite der abgeschlagene Tabellenletzte, der innerhalb von 23 Stunden das zweite Nachholpiel absolvierte - heraus kam gestern die höchste Saisonniederlage. "Wir waren absolut ohne Chance, haben nie Zugriff auf den Gegner und den Ball bekommen", stellte Trainer Uwe Petersen fest. Die Emsländer ließen auch nach ihrem klaren Pausenvorsprung nicht nach, gingen so zu Werke, wie man es von einem Team, das um seine letzte Chance kämpft, erwartet. Die Nordfriesen waren froh, als es vorbei war.SV Frisia 03 in Georgsmarienhütte: Sönksen - Christiansen, Bierig (21. Cheralier), Wüstenberg, Körting, Bruhn, Drews, Soltani, Borchardt, Attisso.

Zuschauer: 30.

Schiedsrichter: Bohmann (Rastede).

Tore: 1:0 Wolff (1.), 2:0 Schmidt (6.), 2:1 Drews (10.), 3:1, 4:1 Echelmeyer (20., 46.), 5:1 Bensmann (48.) 5:2 Borchardt (55.).

SV Frisia 03 in Meppen: Sönksen - Christiansen, Wüstenberg, Körting, Bruhn, Drews, Soltani, Borchardt, Attisso, Cheralier, Hathat.

Zuschauer: 70.

Schiedsrichter: Ackermann (Bremen).

Tore: 1:0 Dak (6.), 2:0, 3:0 Kenning (11., 17.), 4:0 Dak (23.), 5:0 Langreder (36.), 6:0 Rohe (46.), 7:0 Kildau (49.), 8:0, 9:0 Olges (51., 68.), 10:0 Gill (76.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen