Marvin Hansens faire Geste

Avatar_shz von
11. September 2012, 03:59 Uhr

aushilfe./faire geste: | Beide Torhüter verletzt - was tun? Beim 3:1 der Husumer SV in der Verbandsliga Nord-West in Flensburg stand Kevin Ralfs (19) zwischen den Pfosten. Der absolviert eine Pilotenausbildung in München, sprang aber am Wochenende ein, weil sowohl Chris Bielinski (19) als auch Florian Holler (26) an Fingerverletzungen laborieren. Gut möglich, dass Ralfs, in der vergangenen Saison Stammkeeper im Husumer SH-Liga-Team, auch am Sonnabend (14 Uhr, Friesenstadion) im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Satrup das HSV-Tor hütet.

Im Spiel der Kreisklasse A zwischen dem TSV Goldebek und dem TSV Süderlügum entschied Schiedsrichter Holger Matthies in der 32. Minute auf Handelfmeter für die Platzherren. Süderlügum führte zu diesem Zeitpunkt 1:0. Bevor der Strafstoß ausgeführt wurde, befragte Matthies den beteiligten Goldebeker Spieler zu der Situation. Marvin Hansen gab zu, selbst mit der Hand am Ball gewesen zu sein. Daraufhin nahm der Unparteiische den Elfmeter zurück. "Das war eine große sportliche Geste vom Goldebeker Spieler und vom Schiedsrichter", zollte Momme Jürgensen vom TSV Süderlügum beiden großen Respekt. Süderlügum gewann 3:1 und bleibt Tabellenführer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen