Fussball-Oberliga, Frauen : Lelonek-Hattrick lässt SV Frisia 03 jubeln

Avatar_shz von 10. Oktober 2021, 19:46 Uhr

shz+ Logo
Alarm im Gästestrafraum: Die Frisia-Stürmerinnen Suna-Marie Lelonek (li., am Boden) und Milen Steensen (re.) sorgen für mächtig Stress in der SV-Abwehr.
Alarm im Gästestrafraum: Die Frisia-Stürmerinnen Suna-Marie Lelonek (li., am Boden) und Milen Steensen (re.) sorgen für mächtig Stress in der SV-Abwehr.

Verdienter 3:1 (2:0)-Heimsieg gegen das weiterhin punktlose Schlusslicht SV Neuenbrook/Rethwisch.

Risum-Lindholm | Die Fußballerinnen des SV Frisia 03 Risum-Lindholm bleiben in der Oberliga Nord auf Erfolgskurs. Ein Hattrick von Suna-Marie Lelonek (28./40./47.) brachte den Nordfriesinnen ein 3:1 (2:0) gegen das weiterhin punktlose Schlusslicht SV Neuenbrook/Rethwisch und damit den zweiten Heimsieg. „Heute hat uns eine mittelmäßige Leistung gereicht“, meinte Frisia-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen