zur Navigation springen

Klare Niederlagen der nordfriesischen Teams

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

husum | Drei Spiele, 2:4 Punkte, vorletzter Tabellenplatz: Die Herren 60 des Husumer TC stecken nach dem 2:7 beim TC Meppen weiterhin mitten im Abstiegskampf. Die Einzelerfolge von Peter Bosse und Mustafa Atas (jeweils in zwei Sätzen) reichten nicht. Noch schlimmer erwischte es die Herren 40 der SG Mildstedt/Husum in der Landesliga. Ersatzgeschwächt kassierten die Nordfriesen eine 0:9-Packung beim Eutiner TC Grün-Weiß und müssen sich in dieser Verfassung ernsthaft Gedanken um den Klassenerhalt machen. Erfolgreicher lief es in der Verbandsliga: Die Herren 30 des Rödemisser SV landeten ihren zweiten Sieg (4:2 in Ellerbek), die Damen 30 des TSV Mildstedt zeigten Nervenstärke in den Match-Tiebreaks und gewannen 4:2 beim Itzehoer TV. Die Mildstedter Damen 40 erreichten bei ihrem ersten Saisonauftritt ein 3:3 beim Pinneberger TC, die Herren 40 des TC Bredstedt kamen gegen den TC Mürwik zu einem unerwartet deutlichen 5:1-Erfolg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen