zur Navigation springen

Fußball-Verbandsliga Nord-West : Jägers Treffer bringt die Entscheidung

vom

SV Blau-Weiß Löwenstedt gewinnt hochklassige Partie gegen den FC Angeln 02 verdient 2:0.

shz.de von
erstellt am 21.Mai.2013 | 06:48 Uhr

löwenstedt | Mit dem 2:0 (1:0) gegen den FC Angeln 02 hat sich der SV Blau-Weiß Löwenstedt auf den sechsten Tabellenplatz der Fußball-Verbandsliga Nord-West vorgearbeitet. "Ein hochklassiges Spiel, in dem Angeln absolut ebenbürtig war. Wir hatten jedoch die etwas besseren Chancen und haben diese auch besser ausgenutzt", freute sich Blau-Weiß-Trainer Bernd Hansen über die Leistung seines Teams.

Die ersten Gelegenheiten waren auf Seiten der Gäste. Innerhalb der ersten fünf Minuten scheiterte der stets gefährliche Christian Döhrwaldt nach Standards an Torwart Bernd Erichsen und verfehlte knapp. Die erste Gelegenheit der Löwen nach einer Ecke von Gunnar Clausen setzte Christian Peters über das Tor (7.). In der Folge ging es weiter auf und ab mit vielen guten Offensiv-Aktionen auf beiden Seiten. Bernd Erichsen parierte erneut gegen Döhrwaldt (11.) und auch gegen Dennis Burau (22.), auf der anderen Seite war Peters alleine durch, scheiterte aber am starken Keeper Tore Wächter (17.), der auch im Duell mit Jan Christian Kiehl der Sieger blieb (29.).

Nach einem langen Ball von Dennis Jäger setzte sich Peters auf der rechten Seite durch, spielte quer auf Sven Nielsen, der mühelos zur Führung einschob (38.). Nach dem Seitenwechsel agierten die Gäste weiterhin sehr bissig und drängten auf den Ausgleich. Döhrwaldt (55.) und Burau (61.) vergaben weitere Möglichkeiten, für Blau-Weiß setzte Kiehl einen Freistoß knapp vorbei (57.) und eine Doppelchance des Offensivduos Nielsen und Carstensen machte erneut Wächter zu Nichte (72.). Drei Minuten später sah Angelns Dimitri Milov wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

In der 85. Minute sorgte dann der mit nach vorne geeilte Innenverteidiger Dennis Jäger auf Querpass von Peters, der sich zuvor gegen drei Gegenspieler durchgesetzt hatte, für die Entscheidung.SV Blau-Weiß Löwenstedt: Bernd Erichsen - Christer Carstensen, Mennicken, Jäger, Tüchsen - Clausen (88. Fürst), Dohle - Schilling (67. Christian Carstensen), Peters, Nielsen - Kiehl (67. Manske).

FC Angeln 02: Wächter - Hemmersbach, Milov, Fritz, Marxen (70. Schubert) - Hoffmann-Timm, Döhrwaldt, D. Burau, Thiesen - Hagelüken, J. Burau. Zuschauer: 200.

Gelb-Rote Karte: Milov (Angeln/75., wiederholtes Foulspiel).

Schiedsrichter: Chris Olimsky (Ostrohe).

Tore: 1:0 (38.) Sven Nielsen, 2:0 (86.) Dennis Jäger. Beste Spieler: Peters, Clausen/Döhrwaldt, Wächter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen