zur Navigation springen

IF Tönning punktet im "Dänen-Duell"

vom

2

flensburg | Bei seiner Premiere in der Fußball-Verbandsliga Nord-West präsentierte sich Aufsteiger IF Tönning erwartungsgemäß stark. Bei Stern Flensburg, das mit sechs Neuzugängen antrat, waren die Eiderstedter mindestens gleichwertig und konnten am Ende mit dem 1:1 (0:1) leben. Stern-Trainer Wolfgang Herrenkind befand: "Unterm Strich ein gerechtes Resultat."

Die Hausherren begannen stark, erspielten sich eine deutliche Feldüberlegenheit und hatten zahlreiche Möglichkeiten. Meist scheiterten die Flensburger aber am besten Gästespieler, Torhüter Florian Cornils. Der war allerdings in der 32. Minute machtlos, als der neue Stern-Kapitän Lasse Hadsund Andersen nach einem Einwurf von Eugen Schatz aus spitzem Winkel zum 1:0 traf. Die beste Chance zum 2:0 hatte noch vor der Pause der überzeugend aufspielende Christian Ernst, aber Cornils parierte hervorragend. Nach dem Seitenwechsel war es Tim Wohnerau (53.), der allein auf das IF-Tor zusteuerte. In letzter Sekunde spitzelte ihm Sven Pusamßies das Leder vom Fuß.

Die Gäste wurden nun stärker, spielten mutiger nach vorne. Und nach einem Eckball von Gramos Selmani war Abwehr-Hüne Tim Ruland zur Stelle und köpfte den Ausgleich (74.). Danach wurde es für die Sterne noch einmal eng, als Maurice Reiners zwei Großchancen vergab. Herrenkind war mit seiner Elf trotz der Punkteteilung zufrieden. "Allerdings haben wir es versäumt, das 2:0 nachzulegen. Dann hätte es auch mit einem Sieg geklappt", sagte der Stern-Coach.Stern Flensburg: Kalhoff - Schatz, Hahn, Hedtkamp, Liebmann - Ernst, Vagt, Smajic, Drmic (64. Sell) - Wohnerau (86. Lassen), Hadsund Andersen.

IF Tönning: Cornils - Ruland, Pahnke (83. Johannsen), Witthohn, Pusamßies - Pajtim Selmani, Wobig, Reiners, Dietrich (89. Hoffmann) - Gramos Selmani, Meyer. Schiedsrichter: Joshua Amponsah (TSV Kronshagen). Tore: 1:0 Hadsund Andersen (32.), 1:1 Ruland (74.). Zuschauer: 100. Beste Spieler: Ernst, Hadsund Andersen/Cornils.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen