zur Navigation springen

Husumer schaffen die Qualifikation

vom

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 03:59 Uhr

brunsbüttel | Bei der Landesmeisterschaft der Sportkegler in Brunsbüttel errangen die Aktiven des Vereins Husumer Kegler zwei Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen und sind somit zahlreich bei der deutschen Meisterschaft vom 13.-16. Juni und 20.-23. Juni in Lüneburg vertreten.

Damen: Anja Molzahn (876 Holz) sicherte sich die Bronzemedaille und den letzten Startplatz bei der deutschen Meisterschaft. Vierte wurde Sabine Westphal (875), Ines Dirks (877) Zehnte, Claudia Dau (864) Zwölfte.

Herren: Wie im Vorjahr landete Carsten Dirks (895) auf einem guten fünften Platz, in diesem Jahr gab es allerdings nur vier Tickets für die deutsche Meisterschaft zu vergeben.

Juniorinnen: Cynthia Pauly (830) verpasste als Vierte deutlich die Medaillenränge, qualifizierte sich aber für die Deutsche Meisterschaft.

Junioren: Heiko Ritter (858) musste sich mit dem achten Platz begnügen.

Damen A: Holzgleich landeten Jutta Friedrichs und Angelika Thomsen (je 839) auf dem sechsten Platz.

Damen B: Die Silbermedaille und eines von zwei Startrechten zur Deutschen Meisterschaft sicherte sich Inke Jahner-Hansen (861).

Damen C: Karin Grauer (844) spielte als einzige Starterin über Schnitt und gewann verdient die Goldmedaille.

Herren A: Wie im Vorjahr reichte Kai Petersen (884) Rang zwei nicht, um auch zur Deutschen Meisterschaft zu fahren. Rüdiger Molzahn (869)wurde Siebter, Jens-Heinrich Ritter (848) belegte Rang elf.

Herren B: Hans-Werner Backens (869) wurde Dritter, Dieter Geercken (865) Achter. Jürgen Pohns musste verletzungsbedingt abbrechen.Wird fortgesetzt/Ergebnisse: www.vhk-husum.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen