zur Navigation springen

32:24 gegen den THW Kiel : Heim-Serie der Bredstedter Frauen hält

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Mit dem 32:24 (14:7)-Sieg gegen den THW Kiel beendeten die Handball-Frauen des Bredstedter TSV ein alles in allem erfolgreiches Jahr. Der Aufsteiger überwintert auf einem gesicherten Mittelfeldplatz.

shz.de von
erstellt am 13.Dez.2015 | 20:38 Uhr

Der Meisterschaft in der Schleswig-Holstein-Liga und dem Aufstieg in die Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein folgte eine sehenswerte Serie von Heimspielen, die allesamt gewonnen wurden und der Mannschaft einen Mittelplatz in der Tabelle sicherten.

Bredstedts Trainer Thomas Bleicher macht einen guten Job und ist mit dem bisherigen Ablauf der Spielzeit zufrieden, wenngleich er noch viel Feinarbeit mit der jungen Mannschaft vor sich sieht. Defizite hat der BTSV noch Im Abwehrverhalten, der Chancenauswertung und in der Konstanz. Doch kann die Mannschaft vieles davon mit Kampfkraft wettmachen.

In der Partie gegen die Kieler „Zebras“ lautete das Rollenspiel Favorit gegen Außenseiter. Dem wurde die Mannschaft von Thomas Bleicher vollauf gerecht: Über 3:0 und 7:2 war schnell ein Vorsprung herausgeworfen, der zum Pausenpfiff 14:7 lautete und im zweiten Durchgang mehrfach zehn Tore betrug.

Nach dem 26:16 (49.) ließen es die „Bredis“ ruhiger angehen, so dass am Ende „nur“ ein 32:24-Erfolg heraussprang. Zwischendurch „beschenkten“ die Spielerinnen um Schützenkönigin Meike Schmidt (sieben Treffer) ihren Anhang mit einer Reihe gelungener Spielzüge.

Mit seiner Anfangsformation, bestehend aus ausnahmslos jungen Spielerinnen, demonstrierte der BTSV das Ergebnis guter Nachwuchsarbeit. Von der Platte in der Harald-Nommensen-Halle ging eine Mannschaft, die mit der Zeit noch mehr leisten kann, als sie zurzeit jugendlich unbekümmert zu leisten im Stande ist. Aber: Es macht Spaß, in Bredstedt Frauenhandball zu verfolgen.

Bredstedter TSV: Andresen Maelzer – Paul (1),Schmidt (7), Lauf (3), Anna Köster (4), Christiansen (2/2), Paulsen (3), Jensen (2), Jochimsen, Görtzen (1),Hultzsch (5), Hansen, Anna Köster (4).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen