zur Navigation springen

Hattstedt/Arlewatts Aufholjagd zu spät

vom

shz.de von
erstellt am 10.Mai.2013 | 03:59 Uhr

hattstedt | Gestern Nachmittag unterlagen die Fußball-C-Junioren der JSG Hattstedt/Arlewatt in der Regionalliga Nord dem Niendorfer TSV aus Hamburg trotz Aufholjagd in der zweiten Halbzeit mit 3:6 (1:4). "Wir haben leider große Teile der ersten Halbzeit komplett verschlafen, aber im zweiten Durchgang haben die Jungs ein ganz anderes Gesicht gezeigt und super gespielt", befand JSG-Trainer Axel Thomas. Bereits nach zehn Minuten gingen die Gäste in Führung: Marc Orth hatte einen Eckstoß mit etwas Pech ins eigene Tor verlängert. Mit dem 1:0 im Rücken spielte Niendorf stark auf. Verteidiger Lasse Knop musste auf der Linie klären (15.) und Keeper Kristof Hansen vereitelte eine Doppelchance (25.). Beim Doppelschlag von Tore Schütt (22.) und Siyar Cicek (23.) zum 0:2 und 0:3 war der JSG-Schlussmann jedoch machtlos. Aus stark abseitsverdächtiger Position erhöhte Gerrit Kück sogar noch auf 0:4 (33.), nachdem Kevin Knitel unmittelbar vorher auf der Gegenseite an TSV-Torhüter Torben Rehnert gescheitert war. Mit dem Pausenpfiff gelang Außenspieler Tom Gahrens per Heber nach einem Orth-Freistoß das Tor zum 1:4. Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Nordfriesen überlegen. Der Torschütze Gahrens schoss knapp vorbei (39.), ehe die JSG per Doppelschlag auf 3:4 verkürzen konnte: Nach einem Eckball markierte Abwehrspieler Ture Blaue das 2:4 (42.) und "Sechser" Malte Paulsen köpfte mit seinem ersten Saisontor das 3:4 (44.). Das Team von Axel Thomas war dem Ausgleich nun sehr nahe, aber ein Traumtor von Gerrit Kück aus der Drehung nach starker Ballmitnahme brachte das entscheidende 3:5 (53.). Den Schlusspunkt setzte Kück mit Tor Nummer drei (64.).JSG Hattstedt/Arlewatt: Hansen - Rehling, Knop, Blaue, Kraft (28. Horstmann) - Paulsen, Orth - Gahrens, Knitel, Möllgaard (65. Radusch) - Krüger (63. Heldt).

Niendorfer TSV: Rehnert - Wojkowski, Driftmann, Speck (47. Yalcin), Stannis, Adjouman (36. Stehn), Schütt, Stüber (49. Kücük), Osei (68. Baafi), Kück, Cicek. Zuschauer: 80.

Schiedsrichter: Malte Gerhardt (Kiel).

Tore: 0:1 (10., Eigentor) Marc Orth, 0:2 (22.) Tore Schütt, 0:3 (23.) Siyar Cicek, 0:4 (33.), 3:5 (53.), 3:6 (64.) Gerrit Kück, 1:4 (35.) Tom Gahrens, 2:4 (42.) Ture Blaue, 3:4 (44.) Malte Paulsen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen