Fußball-Verbandsliga Nord-West : Hansen-Gabriels Führung reicht nicht

Friedrichsbergs Phil Carstensen (weißes Trikot, Mitte) setzt sich gegen Rantrums Thomas Grabowski durch. Foto: hulin
Friedrichsbergs Phil Carstensen (weißes Trikot, Mitte) setzt sich gegen Rantrums Thomas Grabowski durch. Foto: hulin

Leistungsgerechtes 1:1 zwischen dem TSV Rantrum und dem TSV Friedrichsberg.

Avatar_shz von
02. April 2013, 09:31 Uhr

rantrum | "Das Remis entspricht dem Spielverlauf. Wir hatten heute zu wenig Durchschlagskraft in der Offensive", konstatierte Bernd Michalski, Trainer des Fußball-Verbandsligisten TSV Rantrum, nach dem leistungsgerechten 1:1 (0:0) gegen den TSV Friedrichsberg. Auf einem gut geräumten und bespielbaren Platz sahen die 80 Zuschauer eine ereignisarme erste Hälfte. Beide Abwehrreihen waren gut sortiert, die Offensiv-Abteilungen hingegen wenig zwingend. Die Gäste erspielten sich im ersten Durchgang keine Möglichkeit, das Team vom Lagedeich kam nur zu einer Gelegenheit: Nach einer Kopfballverlängerung von Kim Drewing kam Danny Jessen an den Ball, schoss das Leder jedoch am Gehäuse vorbei (32.).

Die Nordfriesen kamen wesentlich wacher aus der Kabine und markierten gleich mit der ersten Chance die Führung: Nach einem Freistoß von Verteidiger Kim Lorenzen ließ Gäste-Schlussmann Andre Spaenhoff den sicher geglaubten Ball wieder fallen, sodass Routinier Arne Hansen-Gabriel mühelos zur Führung einschieben konnte (49.). Mit einer Kopfballverlängerung, die auf dem Querbalken landete, hätte Markus Paul beinahe die Führung ausgebaut (58.). Die erste Gäste-Möglichkeit verhinderte Torhüter Frank Rathje, indem er einen Steilpass rechtzeitig ablief (62.). Nach einem von Danny Jessen zu unentschlossen gefahrenen Konter (75.) erzielte Mittelfeld-Akteur Phil Carstensen mit einem tollen 20-Meter-Schuss den 1:1-Ausgleich (80.). In der Schlussminute hatte Markus Paul noch die Möglichkeit zum Siegtreffer für die Nordfriesen, sein Schuss aus der Drehung verfehlte das Friedrichsberger Tor nur knapp.TSV Rantrum: Rathje - Matzen, Schefer, Lorenzen - Grabowski, Neumann (72. Iwohn), Drewing (80. Gross), Thiessen, Hansen-Gabriel - Jessen, Paul.

TSV Friedrichsberg: Spaenhoff - F. Unger, Voland (72. Thomsen), Möller, Callsen - Stegemann (72. Mahrt), Jöhnk, Schubert, Carstensen, Spitzka - Pagel. Zuschauer: 80.

Schiedsrichter: Pavel Zabinski (Nordhastedt).

Tore: 1:0 (49.) Arne Hansen-Gabriel, 1:1 (80.) Phil Carstensen.

Beste Spieler: Lorenzen, Matzen, Schefer/Schubert, Carstensen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen