zur Navigation springen

Gerüstet für das Spitzenspiel

vom

SV Frisia 03 schlägt den FC Angeln 3:0 / Am Sonnabend kommt Friedrichsberg

Risum-Lindholm | Fußball-Verbandsligist SV Frisia 03 Risum-Lindholm hat sein erstes Heimspiel gegen den FC Angeln 02 überlegen 3:0 (1:0) gewonnen. Die Gäste waren bis auf einen Pfostenschuss zu harmlos im Angriff, Frisia hatte mehr vom Spiel und die besseren Chancen. "Ich bin sehr zufrieden, denn wir haben uns gegen diese schwer zu spielende Mannschaft immer wieder gut befreit und hatten auch den längeren Atem", lobte Trainer Bodo Schmidt.

Daniel Johannsen (11.) setzte den Ball aus 14 Metern auf die Latte, zwei Minuten später Arne Ingwersen einen Kopfball gegen die Latte. Lasse Paulsen reagierte am schnellsten und stocherte den Ball aus drei Metern zum 1:0 (13.) ins Tor. Lars Christiansen war bei dem Schuss von Lars Horstinger (16.) souverän zur Stelle. Frisia spielte deutlich druckvoller. Björn Petersen (36.) verfehlte knapp, Daniel Johannsen (37.) scheiterte am guten Tore Wächter, und Jannik Drews (43.) schoss drüber.

Dennis Burau (54.) scheiterte mit seinem fulminanten Schuss am Innenpfosten. Frisia zog das Tempo wieder an. Nach schöner Kombination von Carsten Andresen und Oke Petersen über rechts vollendete Björn Petersen aus drei Metern zum 2:0 (66.). Arne Ingwersen (71.) scheiterte danach freistehend an Wächter, aber Marvin Bruhn machte nur eine Minute später mit dem 3:0 (72.) alles klar.

. Am Sonnabend (!) um 15 Uhr steigt im Niko Nissen-Stadion ein echtes Spitzenspiel: Tabellenführer TSV Friedrichsberg (zwei Auswärtssiege) kommt. "Wir wollen punkten", sagt Trainer Bodo Schmidt. SV Frisia 03: Christiansen - Daniel Johannsen, Paulsen, Andresen, Teegen - Stephan Christiansen, Arne Ingwersen, Bruhn, Sönke Hansen - Drews (64. Oke Petersen), Björn Petersen (83. Leif Johannsen).

FC Angeln 02: Wächter - Marxen (82. Hemmersbach), Reimann, Krüger, Grobe (46. Dobberphul) - Jonas Burau, Dennis Burau (73. Ohlsen), Fritz, Döhrwaldt - Thiesen, Horstinger. Schiedsrichter: Gruhlke (Altenholz). Zuschauer: 140.

Tore: 1:0 (32.) Lasse Paulsen, 2:0 (66.) Björn Petersen, 3:0 (72.) Marvin Bruhn. Beste Spieler: Paulsen, Bruhn, D. Johannsen/Wächter, Burau, Horstinger.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen