zur Navigation springen

Fust trifft beim Auswärtserfolg doppelt

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Fußball-Verbandsligist SV Blau-Weiß Löwenstedt ist gut ins Fußball-Jahr 2014 gestartet. Das 3:0 (1:0) bei Schleswig 06 war bereits der zweite Auswärtssieg in Folge für die Mannschaft von Trainer Bernd Hansen.

Die Zuschauer sahen ein kampfbetontes Spiel, in dem zunächst beide Teams das Mittelfeld „beackerten“. Die erste Möglichkeit hatte 06. Nach einem Eckball landete der Ball bei Kai-Uwe Clausen, dessen Schuss geblockt wurde (6.). Fünf Minuten später ging Löwenstedt mit der ersten Möglichkeit in Führung. Dennis Schweinert im Schleswiger Gehäuse konnte den Ball nicht festhalten, den Abpraller verwandelte der gut aufgelegte Jannik Fust zum 0:1. Bis zum Seitenwechsel passierte wenig.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Übergewicht der Gäste immer deutlicher. Zunächst verzog der eingewechselte Jan-Christian Kiehl knapp (65.). Davin Thomsen sendete noch einmal ein Lebenszeichen, schoss aus 16 Metern jedoch über das Gehäuse (67.). Vier Minuten später wäre Schleswig 06 fast der Ausgleich gelungen. Piotr Stragowski zwang Max Nehren im Löwenstedter Tor zu einer Glanztat. Nach einem Eckball war die Partie dann entschieden. Torjäger Sven Nielsen setzte einen Kopfball an die Unterkante der Latte, Kiehl verwertete den Abpraller freistehend (73.). Und es kam noch schlimmer für die Heimelf. Nach einem Befreiungsschlag landete der Ball bei Fust, der mit seinem zweiten Treffer den Schlusspunkt setzte (78.). „Löwenstedt hatte besonders in der zweiten Hälfte mehr vom Spiel“, räumte 06-Betreuer Volker Philipp ein.

Schleswig 06: Schweinert – D. Thomsen, Jacobsen, T. Thomsen, Lausen – Nissen, K. U. Clausen (67. John), J. H. Clausen, J. Thomsen, Stragowski – Kersten (46. Petersen).

SV BW Löwenstedt: Nehren – Carstensen, Andresen, Jäger, Tüchsen – Peters (61. Brodersen), Sönnichsen (35. Kiehl), Fürst (74. Fürst), Christiansen – Nielsen, Fust.

Schiedsrichter: Gerhardt (Kiel).

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Jannik Fust (11.), 0:2 Jan-Christian Kiehl (73.), 0:3 Fust (78.).

Beste Spieler: -/Fust, Kiehl.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Feb.2014 | 06:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert