zur Navigation springen

Frisias Frauen gewinnen erneut gegen Leck

vom

leck | In den beiden vergangenen Spielzeiten standen sich jeweils die Fußball-Frauen des MTV Leck und des SV Frisia 03 Risum-Lindholm im Finale um den Kreispokal gegenüber, beide Male gewann Frisia. In der neuen Saison wird es auf jeden Fall ein anderes Finale geben, denn Frisia setzte sich in der Final-Neuauflage in der einzigen Partie der ersten Runde (alle anderen Teams hatten ein Freilos) bei SH-Liga-Absteiger MTV Leck 5:1 (2:0) durch. Sandra Gross (3), Carina Raup und Tabea Röhrig trafen für die Mannschaft des neuen Trainers Dirk Ingwersen, Sandra Lorenzen war für Leck zum "Ehrentreffer" sieben Minuten vor dem Schlusspfiff erfolgreich. In der ersten Runde des SHFV-Lotto-Pokals trifft Frisia am Sonntag (15 Uhr, Helmut-Hennig-Stadion Risum) auf den Süd-Verbandsligisten TSV Siems.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen