zur Navigation springen

Charlotte Wesselmann greift nach dem WM-Titel

vom

shz.de von
erstellt am 10.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Trakai | Der Ruderklub Flensburg drückt Charlotte Wesselmann alle Daumen: Die Juniorin steht heute bei der U19-Weltmeisterschaft im litauischen Trakai mit dem Vierer ohne Steuermann im Endlauf. Die Flensburgerin hat sich zusammen mit Sophie Oksche (Ingolstadt), Christiane Estel (Halle) und Stella Bleich (Potsdam) durch einen Vorlaufsieg direkt für das Finale qualifiziert. Nach einem harten Duell mit dem Vierer aus den USA bis zur Hälfte des Rennens setzte sich das deutsche Boot am Ende noch souverän mit einer Länge Vorsprung durch. Der US-Vierer gelangte über eine weitere Qualifikation ebenfalls noch ins Finale, außerdem sind China, Italien, Neuseeland und Polen dabei. Die zweifache deutsche Vizemeisterin Charlotte Wesselmann ist die erste Ruderin aus Flensburg, die sich für eine WM qualifiziert hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen