zur Navigation springen

Fussball-erbandsliga : BW Löwenstedt holt zwei Mal Rückstand auf

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Im nordfriesischen Duell der Fußball-Verbandsliga Nord-West trennten sich der SV Blau-Weiß Löwenstedt und der TSV Rantrum mit einem 2:2 (0:1)-Unentschieden. Dabei hat das Team von Löwen-Coach Bernd Hansen nach Rückständen Moral bewiesen.

shz.de von
erstellt am 21.Okt.2013 | 07:06 Uhr

Im nordfriesischen Duell der Fußball-Verbandsliga Nord-West trennten sich der SV Blau-Weiß Löwenstedt und der TSV Rantrum mit einem 2:2 (0:1)-Unentschieden. „Wir haben Moral bewiesen, dass wir zwei Rückstände aufgeholt haben. Dennoch hatten wir heute genug Torchancen, um das Spiel auch zu gewinnen“, befand Löwen-Coach Bernd Hansen.

Die rund 140 Zuschauer auf dem Au-Wiesen-Platz sahen erste 20 ohne große Chancen. Die erste gute Gelegenheit des Spiels brachte Christian Theimer auf Zuspiel vom agilen Markus Paul zur 1:0-Gästeführung im Kasten von Max Nehren unter (23.). Die Blau-Weißen kamen prompt zu zwei Ausgleichschancen, Sven Nielsen schoss jedoch über das Gehäuse (25.), und Jannik Fust verfehlte ebenfalls knapp (26.). Des Weiteren sicherte der starke TSV-Schlussmann Frank Rathje das 0:1 zur Pause.

Die Heimmannschaft kam mit viel Schwung aus der Kabine und bereits sechs Minuten nach Wiederanpfiff zum Ausgleichstreffer: Nach einer Ecke scheiterte der eingewechselte Christian Carstensen noch an Rathje, den Abpraller schoss Fust zum 1:1 ein. Zwischen der 53. und 63. Minute sah sich die Michalski-Elf einer Druckphase der Löwen ausgesetzt, aber Nielsen, Fust und Lars Hansen verfehlten. Nach einem langen Abschlag von Rathje setzte sich Paul auf der Gegenseite gekonnt durch und markierte die abermalige Gästeführung (64.). Die Platzherren brauchten ein wenig Zeit, um sich von dem Schock zu erholen, kamen durch Christian Carstensen aber noch zum verdienten 2:2 (86.).

SV BW Löwenstedt: Nehren – Christer Carstensen, Dohle, Prang (67. Clausen), Manske – L. Hansen (72. Brodersen), Sönnichsen (46. Christian Carstensen), Christiansen, Tüchsen – Nielsen, Fust.

TSV Rantrum: Rathje – Matzen, Lorenzen, Spreckelsen – Hagge, Grabowski (87. Michalski) – Thiesen, Jacobs (78. Neumann), Theimer – Paul, Drewing.

Schiedsrichter: Aust (Süderbrarup).

Zuschauer: 140.


Beste Spieler: Christian Carstensen, Dohle, Christiansen / Rathje, Paul.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen