zur Navigation springen

SHFV-Landespokal : "Bonusspiel" gegen Holstein

vom

B-Junioren der SG Rödemis/Husum am Mittwoch im Pokalfinale.

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 08:33 Uhr

husum | "Es ist ein schönes Bonusspiel, die Jungs freuen sich riesig", sagt Trainer Björn Fleige (Foto). Natürlich ist auch der Coach der B-Junioren der SG Rödemis/Husum gespannt auf das Endspiel im SHFV-Landespokal der B-Junioren gegen den Bundesligisten Holstein Kiel - Anpfiff ist heute um 19 Uhr im Stadion Rödemis -, doch der Klassenerhalt in der Schleswig-Holstein-Liga ist dem ehemaligen Husumer Torjäger "eigentlich wichtiger". Und da sieht es derzeit nicht besonders gut aus - der Rückstand auf den rettenden zwölften Tabellenplatz beträgt schon vier Punkte, vier Partien stehen noch aus. "Drei Spiele müssen wir noch gewinnen", rechnet Fleige vor. Es wird nicht leicht, zählen doch der SV Frisia 03 Risum-Lindholm (Vierter) und Holstein Kiel II (Dritter) zu den letzten Gegnern.

Aber erst einmal steht heute das Gastspiel der Kieler "Ersten" an. Holstein ist Bundesliga-Fünfter, gewann zuletzt 3:1 bei Werder Bremen. Zwei Tore erzielte dabei Nico Empen, der früher für die SG spielte. Auch Mario Schilling (BW Löwenstedt) und Tarek Yassine sind im Kreisgebiet gut bekannt. "Holstein wird unser kleiner Platz sicherlich nicht entgegen kommen. Aber sie sind ein übermächtiger Gegner und werden mächtig Druck machen", weiß Fleige. "Wir wollen über die Emotion kommen und so lange wie möglich die Null halten", sagt der Coach.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen